Tätigkeiten

Tätigkeiten der Schützenkompanie Rosenthal Lüsen

Andreas Hofer Feier

Zu den alljährlichen Aufgaben für die Kompanie gehört die Organisation der Andreas Hofer Gedenkfeier, bei der immer eine Persönlichkeit zur Gedenkansprache eingeladen wird.

Es waren diese, um nur einige zu nennen, Senator Dr. Peter Brugger †, Bundesmajor Dr. Michl Ebner, SKFV Landesobmann Hans Pichler, Bürgermeister Franz Kaser, zu ihrer Zeit als Landeskommandant Senator Dr. Karl Mitterdorfer, Dr. Bruno Hosp, Pius Leitner und Richard Piok, Bezirksmajor Josef Kaser, SKFV Obmann Gottlieb Plaikner †, Regionalassessor Siegfried Messner, Altlandeshauptmann Ing. Alois Partl, Dr. Josef Rampold, Altlandeshauptmann Dr. Silvius Magnago, Abt. Josef Maria Köll, Generalvikar Josef Michaeler, Altlandeshauptmann Wendelin Weingartner, Landeskurat Dr. Paul Rainer, Senatorin Helga Thaler Ausserhofer

Josefi Tag

Um den abgeschafften Josefitag am 19. März wieder eine Aufwertung zu geben, gehen die Schützen schon seit Jahren in der Tracht zur Kirche und gestalten die Abendmesse feierlich mit, wobei im Anschluss stets ein interessanter Vortrag im Dorf organisiert wird.

Das Heilige Grab, ein Glaubens- und Kulturgut unschätzbaren Wertes

Das Aufstellen des Heiligen Grabes in der altwürdigen Kilian- Kirche und dessen Betreuung in der Karwoche gehören seit gut 20 Jahren zum festen Bestandteil der Schützentätigkeit.

Die Kirche wird 1243 erstmals erwähnt und ist die einzige in Tirol, die dem Hl. Kilian geweiht ist. Das Hl. Grab wird 1598 erstmals genannt. Über die Jahrhunderte von versch. Künstlern überarbeitet und erweitert, füllt es heute mit seinem hohen Aufbau aus ca. 25 bemalten Holztafeln in fünf Ebenen den gesamten Altarraum der Kirche aus und ist mit ca. 100 geblasenen Glaskugeln geschmückt, die mit gefärbtem Wasser gefüllt und mit flimmerndem Kerzenlicht zum leuchten gebracht werden.

Vom Gründonnerstag bis zum Karsamstag Abend werden am Hl. Grab von der Pfarrei und von den Organisationen/Vereinen Anbetungsstunden gestaltet.

Bericht über das Hl. Grab

Petschieder Kirchtag

Mit der Restaurierung der Nikolauskirche in Petschied ist vom Pfarrgemeinderat beschlossen worden, den Petschieder Bachsegen um den Ulrichstag herum mit der Prozession wieder einzuführen. Durch das Mitwirken der Musikkapelle und der gesamten Bevölkerung der Gemeinde ist diese wieder eingeführte Tradition zu einem Festtag geworden. Gleichzeitig wird auch der Petschieder Kirchtag gefeiert, der von den Schützen, gemäß Nachforschungen von Ernst Delmonego, wieder eingeführt wurde.

Allerheiligen

Seit mehreren Jahren nimmt eine Fahnenabordnung am Allerheiligentag nachmittags beim Totengedenken in der Kirche und anschließend im Friedhof im Gedenken der Gefallen am neu errichteten Kriegerdenkmal Aufstellung.

Fahnen

Die Schützenkompanie schmückt bei hohen kirchlichen Festtagen oder anderen feierlichen Anlässen die Pfarrkirche und den Dorfplatz mit der Schützenfahne und der Tiroler Fahne.

Jedes Jahr am 11. November wird eine Tirolerfahne mit Trauerflor in Gedenken an die Zerreißung Tirols gehisst.

Für die Bevölkerung besteht die Möglichkeit, bei der Schützenkompanie Tiroler Fahnen in verschiedenen Größen zu erwerben.

Leutnant Norbert Grünfelder verfasste 2002 einen Text zur Bedeutung der Fahnen.

Schießwesen

Die Kompanie beteiligt sich stets stark an den Rundenwettkämpfen und Schießen des Bezirkes, auch bei den Wettkämpfen der Sportschützen schossen Kompaniemitglieder mit.

Alljährlich veranstaltet die Kompanie ein Herbstschießen zu verschiedenen Anlässen. Letzthin zu Ehren des Sohnes des letzten österreichischen Kaisers, Dr. Otto von Habsburg, Bürgermeister und Ehrenmitglied Franz Kaser, Ehrenhauptmann Josef Federspieler und Pfarrer Anton Kuen. Einige Male stand das Freischießen auch unter dem Zeichen verschiedener Anlässe, wie zum Beispiel dem 50jährigen Bestehen der Kompanie seit der Wiedergründung, dem Jahr der Berge und dem 10jährigen Bestehen des Schießstandes.

Lesen Sie mehr in der Chronik über das Schießwesen.

Instandhaltung und Restaurierung von kulturellen und religiösen Gütern

Für detailliertere Informationen über die Tätigkeiten der Lüsner Schützen stellen wir Ihnen die Tätigkeitsberichte der folgenden Jahre als pdf-Datei zum Herunterladen bereit.

Tätigkeitsbericht 2017


Tätigkeitsbericht 2016


Tätigkeitsbericht 2015


Tätigkeitsbericht 2014


Tätigkeitsbericht 2013


Tätigkeitsbericht 2012


Tätigkeitsbericht 2011


Tätigkeitsbericht 2010


Tätigkeitsbericht Tiroler Gedenkjahr 2009


Tätigkeitsberichte der Jahre 2008 – 1995


Slideshow

Lade Dir den Flash Player um die Diashow zu sehen.

Kontakt

Schützenkompanie
Rosenthal Lüsen

Hptm. Herbert Federspieler
Kleinkaneiderweg 1
39040 Lüsen

Steuernummer: 90037510212
info@schuetzen-luesen.com